Shop
Section Submenu

News

Erntebericht 2014

Erntebericht 2014 03. November 2014

Ende August ist man noch von einer überdurchschnittlichen Weinernte ausgegangen, wobei sich bei den Burgunder Rebsorten und vor allem beim Gelben Muskateller bereits eine kleinere Ernte aufgrund des sehr geringen Ansatzes abzeichnete. Nach den Niederschlägen in der ersten September Woche hatten wir das Glück, dass es relativ kühl blieb und der Wind die Trauben langsam abtrocknete. Speziell unsere höchsten und kargsten Einzellagen überstanden die Niederschläge ohne größere Probleme. Bei den jüngeren Anlagen wurde dann Mitte September mit der ersten Selektion für den Junker und Panther begonnen und von dort weg genossen wir und vor allem unsere Trauben einen herrlichen Altweibersommer, der konstant perfektes Herbstwetter bis zum Ernteabschluss am 21.10.2014 brachte. Mit der Qualität des Jahrgangs sind wir sehr zufrieden, sehr fruchtige Klassikweine mit einem großen Trinkanimo und im Lagensegment werden noch manche vom Potential des Jahrgangs überrascht sein! Die Lagenweine, die in den letzten Wochen selektioniert wurden, rechtfertigten den extrem hohen Selektionsaufwand und all die Herausforderungen des Jahrgangs, die wir bestmöglich gemeistert haben. Empfehlenswert ist in diesem Jahr mit Sicherheit eine Reservierung der Weine, da die Erntemengen doch um etwa 25% geringer ausgefallen sind, als in normalen Jahren.