Shop
Steinriegl Relief
Section Submenu

Boden

Selten findet man jene Bodenbedingungen, welche man im Sausal vorfindet und sie unterscheiden sich ganz stark von jenen der Südsteirischen Weinstraße. Und diese speziellen Böden machen sich im Wein bemerkbar, verleihen in Verbindung mit den entsprechenden Rebsorten den Weinen einen markanten und unverwechselbaren Charakter. In der österreichischen Weinlandschaft stellen Schieferböden eine rare Ausnahme dar, nur auf wenigen Stellen des Landes kann die Weinrebe in Schiefer wurzeln und von diesen Gesteinsformationen profitieren. Während im südsteirischen Becken die Böden vielfach durch kalkhältige Ablagerungen geprägt sind – entstanden aus Millionen Jahre alten Urmeeren, of aus Resten von Korallen, Algen oder Muscheln -, kam das Sausal in den höheren Lagen nie mit Meerwasser in Berührung.

Im Vergleich zu anderen Bodenformen werden die Weine aus dieser Anbauzone, di an die 650 Meter Seehöhe erreicht, von einer meist unüberbietbaren Mineralität betont. Der rote, graue und blau-schwarze Schiefer macht sich im Wein bemerkbar, verleiht den Weinen einen markanten unverwechselbaren Charakter mit würzigen Komponenten und einer oft salzig-mineralischen Säurestruktur.