Shop
Sausal
Section Submenu

Südsteiermark

Kitzeck-Sausal - die alpine Ortsappellation

Die Ortsappellation Kitzeck-Sausal ist innerhalb der Südsteiermark eine geologische Besonderheit, da die Böden wesentlich älter sind als in der restlichen Südsteiermark und gleichzeitig vor über 400 Millionen Jahren mit den Zentralalpen entstanden sind. Das Landschaftsbild ist daher rauer, was sich rund um den Ort Kitzeck neben beeindruckend steilen Weingärten im Direktzug auch in zahlreichen Terrassenanlagen zeigt. Die Differenz vom höchsten Punkt der Hügel bis zur Talsole beträgt meist über 200 Meter und zeigt sich auch in der besonderen Steilheit der Rieden. Die Weingärten befinden sich großteils auf Lagen von 380 bis 650 Metern, was zur guten Durchlüftung der Reben beiträgt.

Klima

Kitzeck-Sausal ist die kühlste Ortsappellation in der Südsteiermark und stark von alpinen Luftströmen geprägt. Wärmespeichender Schieferboden, eine steile Ausrichtung gegen Süden in der Kombination mit der Kühle der Alpen bringen große Temperaturunterschiede von Tag und Nacht einher, die zu Trauben führen, die eine vielfältige und intensive Aromatik besitzung, sowie von einer strukturierten Mineralität.

Boden

Phyllitischer Schiefer – rötlich und schwarz in der Färbung, dünnblättrig, teils etwas kompakter, mit Einschlüssen von Quarz, Seriziten und Kalifeldspat.

 

 

 

Mit der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. weitere Informationen OK